Melodien der Reformation in der Kathedrale von Málaga

Das ökumenische Institut Lux Mundi hat mit einem ausergewöhnlichen Konzertabend in der Kathedrale von Málaga erneut einen Meilenstein für das Miteinander von katholischen und evangelischen Christenan der Costa del Sol gesetzt. An der historischen Orgel interpretierte der englische Organist William Whitehead Kirchenmusik evangelischer und katholischer Komponisten in einer faszinierenden Gegenüberstellung. Umrahmt wurde der Konzertabend von Don Rafael Vázquez aus Fuengirola und Gloria Uribe Cifuentes, unter anderem mit dem folgenden Gebet:

Jesus Christus, Herr der Kirche, sende deinen heiligen Geist! Hilf uns, dass wir uns gemeinsam an den Gaben freuen, die uns durch die Reformation geschenkt worden sind. Hilf uns, die trennenden Mauern zu überwinden, die wir und unsere Vorfahren errichtet haben und rüste uns aus für das gemeinsame Zeugnis und den gemeinsamen Dienst in der Welt.

Die historische Orgel in der Kathedrale von Málaga, vom Chor aus gesehen